Willkommen bei St. Lambertus in Ansbach - Eyb!

Informationen zum Gemeindeleben in der Corona-Situation

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

wir feiern in St.Lambertus gemeinsam Gottesdienst und beachten zum Schutz der Gesundheit unserer Gottesdienstbesucher das vorgegebene Sicherheits- und Hygienekonzept.

Jeder ist angehalten, wo immer möglich, einen Mindestabstand von 1,5m, auch beim Betreten und Verlassen der Kirche, einzuhalten.

Jeder Körperkontakt ist zu vermeiden. Bitte verzichten Sie auf das Händeschütteln und auf Umarmungen.

Bitte tragen Sie bis zu Ihrem Platz einen Mund-Nasen-Schutz - Personen ab 16 Jahren eine FFP2-Maske, Kinder ab 6 Jahren einen medizinischen MNS.

Bei "normalen Gottesdiensten", wenn der Abstand zu anderen sicher eingehalten werden kann, darf der Mund-Nasen-Schutz am Platz abgenommen werden.

Bei "Gottesdienste unter der 3G-Regel" ist während des gesamten Gottesdienstes ein MNS zu tragen. Die Gottesdienstbesucher/innen dürfen dann mit weniger bzw. ohne Abstand zueinandersitzen.

Auch zum Singen empfiehlt unsere Landeskirche nun wieder einen MNS.

Bei Gottesdiensten im Freien besteht keine Maskenpflicht. Es wird jedoch geraten, einen MNS zu tragen und auf Abstand zu achten.

In unserer Kirche stehen bei "normalen Gottesdiensten" 56 Plätze zur Verfügung; Personen aus einer Hausgemeinschaften (Paare, Familien) dürfen generell ohne Abstand in der Bank sitzen. Bei "3G-Gottesdiensten" dürfen beliebig viele Personen am Gottesdienst teilnehmen. In diesem Fall ist unser Sicherheitsteam angewiesen, Sie am Eingang nach Ihrem Nachweis zu fragen (geimpft, genesen oder getestet - der Selbsttest zuhause genügt nicht).

Kinder bis 6J sowie Schüler/innen gelten grundsätzlich als getestet, solange sie an den regelmäßigen Testungen in der Schule teilnehmen. Schüler/innen der unteren Jahrgangsstufen brauchen dafür keinen Nachweis vorzulegen. Ältere Schüler/innen sollten vorsichtshalber den Schülerausweis bei sich tragen.

Die ersten Reihen auf der Empore sollen bei Gottesdiensten unbesetzt bleiben. Bitte lehnen Sie sich dort auch nicht über die Brüstung.

Beachten Sie bei allen Veranstaltungen auch die Hust- und Niesetikette (in die Armbeuge) und nehmen Sie nur dann an Veranstaltungen teil, wenn Sie keine coronatypischen Krankheitsanzeichen haben und sich nicht in Quarantäne befinden.

Zur Handdesinfektion steht ein Spender im Eingangsbereich bereit.

Bei Fragen hilft Ihnen das Sicherheitsteam weiter, das Sie vor Gottesdiensten im Foyer der Kirche begrüßt. 

 

Zur Information: Die am Gottesdienst Mitwirkenden benötigen während ihres aktiven Einsatzes keinen MNS; sie achten auf ausreichend Abstand zu anderen Personen. 

Wenn Sie nicht persönlich am Gottesdienst teilnehmen können, diesen dennoch miterleben möchten, können Sie jederzeit eine Hörfassung, eine Videoaufnahme oder die Predigt in Druckform von uns erhalten. Ein Anruf im Pfarramt genügt.

Unsere St.Lambertus-Kirche ist  täglich von 9-16 Uhr (samstags nur vormittags) geöffnet. Wer möchte, kann dort Ruhe und Einkehr finden und sein Gebet vor Gott bringen. In der Advents- und Weihnachtszeit kann auch die Krippenlandschaft besichtigt werden, die unter der Kanzel aufgebaut ist.

 

Für Taufen, Trauungen und Trauerfeiern gelten während der Coronazeit besondere Regeln, die sich je nach Inzidenz immer wieder ändern. Gerne überlegen wir mit Ihnen zusammen, wie Ihre Feier feierlich und ansprechend gestaltet werden kann.

 

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Adventszeit.

Bleiben Sie gesund und von Gott behütet!

Wir sind mit unseren guten Gedanken bei Ihnen!

 

 

Wir sind da, wenn Sie ihr Kind taufen lassen möchten, wenn Sie einen Kindergarten-Platz suchen, wenn das Thema Konfirmation in Ihrer Familie relevant wird, wenn Sie kirchlich heiraten möchten und wenn Sie von einem liebgewonnenen Menschen Abschied nehmen müssen.

Auf der Seite Über uns erfahren Sie, wie Sie mit uns in Kontakt kommen können.

Wir wollen Sie auch einladen zu unseren vielfälitgen Gemeindeveranstaltungen. Wir feiern gemeinsam Gottesdienst und leben das Kirchenjahr.

Ihr Pfarrersehepaar
Pfarrer Friedrich Müller und Pfarrerin Marion Scholz-Müller

 

Hier finden Sie Informationen und einen virtuellen Rundgang von unserem Kindergarten

 

Weihnachtsgottesdienst

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Jahr 2022! Bleiben Sie behütet und in Gott geborgen.