Eltern-Kind-Gruppen

Eltern-Kind-Gruppen im Evang. Gemeindehaus, Eyber Straße 165

wären möglich im Zeitraum:

montags                 von  15.30 Uhr bis 17.00 Uhr, Kontakt:

mittwochs               von  9.30 Uhr bis 11.00 Uhr, Kontakt:

donnerstags            von  9.30 Uhr bis 10.30 Uhr, Kontakt:

freitags                    von   9.30 Uhr bis  11.00 Uhr, Kontakt:

Bitte melden Sie sich im Pfarramt, wenn Sie eine neue Gruppe iniziieren möchten.

Unter Corona wird empfohlen, die Veranstaltungen im Freien stattfinden zu lassen. Die gemeinsame Einnahme von Speisen und Getränken ist nicht möglich. Das Hygiene- und Schutzkonzept der Kirchengemeinde für die Nutzung des Gemeindehauses ist zu beachten. Für die Durchführung der Veranstaltung ist ein eigenes Hygienekonzept erforderlich, das an die 13.BaylfSMV angepasst sein muss. Folgendes Konzept des EBW Ansbach liegt vor:

Hygienekonzept für Eltern-Kind-Gruppen im Freien im Rahmen der Erwachsenenbildung (EBW Ansbach Stand 13.07.2020)
Vorher prüfen: - Ausschluss erkrankter Personen (vor allem Covid-19-typische Erkrankungen wie Fieber, trockener Husten, Verlust des Geruchs- und Riechsinnes, u.ä.)
- Ausschluss von Personen, die in den letzten 14 Tagen mit Covid-19-positivGetesteten Kontakt hatten
- Geeignete Freifläche suchen – Wald, Wiese, großer Garten (möglichst kein Spielplatz, da dort auch andere Familien sein können)
Beginn und Verlauf - Beim Eintreffen der Teilnehmerinnen Mund-/Nasenschutz tragen - Hände desinfizieren - Plätze in 1,5m Abstand (eigene Decke mitbringen) - Auf Nies- und Hustetikette (in Armbeuge oder Taschentuch) hinweisen - Keine gemeinsame Nutzung von Spielsachen - Getränke, Essen nur jede Mutter für sich und ihr Kind - Spiele/Bewegungsübungen möglichst am Platz durchführen - Singen ist ohne Maske möglich bei 2m Abstand
Nach dem Kurs  - Teilnehmerinnen in Namens-/Telefonliste notieren und 4 Wochen für Nachforschungen der Behörden aufheben